49er-Cup Simssee

11.05.2013 23:15

Hart umkämpft war die Entscheidung beim 49er-Cup, der schnellen olympischen Skiffs, auf dem Simssee. Ein für diese Klasse stattliches Feld von zehn Booten ging an den Start. Der Wind war an beiden Tagen etwas schwach, doch die Wettfahrtleitung Dr. Wolfgang Niessen/Siegfried Meggendorfer/Simone Lente zog fünf reguläre Wettfahrten durch. Marcour und Meggendorfer schenkten sich nichts, nach vier Wettfahrten lagen beide mit je zwei Siegen, einem zweiten Platz und einem Streichergebnis auf Rang eins. In der letzten Wettfahrt war der erste Platz heiß umkämpft, schließlich querten Max Marcour/Sebastian Heimerl einige Bootslängen vor ihren Konkurrenten Jakob Meggendorfer/Andreas Spranger die Ziellinie und wurden damit auch Gesamtsieger. Mit Respektabstand folgten Kim-Niclas Holste/ Yannik Holste vom YC Hannover auf Gesamtrang drei. 4. Florian Lautenschlager/ Lukas Kiesling (Chiemsee YC/SC Alpsee-Immenstadt). 5. Hannes Klapproth/Felix Klapproth (SR Simssee).

Zurück

Nächste Termine

29.04.-01.05.2017 Skiffmana (Ammersee)
20.05.-21.05.2017 Ammersee Cup (Ammersee)
03.06.-05.06.2017 15. Skiff-Weekend (Alpsee)