Skiffweekend Alpsee 2010 Tag 3

27.05.2010 04:16

Der Alpsee hat mal wieder bewiesen, dass er das vielleicht windsicherste Revier Süddeutschlands ist. Nach miserabel schlechten Windvorhersagen aller Internetwetterdienste und dem Anblick des spiegelglatten Sees beim Frühstück in der Sonne haben alle das Segeln für den Pfingstmontag abgeschrieben.
Als die ersten Mannschaften um halb 11 anfingen ihre Boote abzubauen, wurden alle mal wieder eines besseren belehrt. Innerhalb von 10 Minuten baute sich ein konstanter Westwind mit 4 Windstärken auf. Nur kurze Zeit später liefen 50 Schiffe zum Start von 4 wunderschönen Wettfahrten aus.
Das war dann auch der Tag der Lokalmatadors Fabian Schreiner und Peter Zeller, der in 3 Rennen souverän siegte und sich somit noch den 2. Gesamtrang holte nach Stephan Zurfluh und Beat Müller aus der Schweiz und vor den punktgleichen Drittplazierten Yo und Paul Wiebel.
Unabhängig von der Platzierung war nach diesem geschenktem Segeltag die Stimmung am Höhepunkt. -Auch weil die Bühler Segelfreunde es trotz ihrer kleinen Räumlichkeit immer wieder schaffen 100 Gästen 3 Tage lang jeden Wunsch von den Lippen abzulesen. -Ein spezieller Dank an dieser Stelle-

Somit ist der Alpsse einer Statistik treu geblieben: Bei 3 Tagen an mindestens 2 Tagen segeln zu können.

 

 

 

Zurück

Nächste Termine

29.09.-30.09.2018 Oktoberfestpreis (Starnberger See)
13.10.-14.10.2018 49er Ammersee-Cup (Ammersee)